Wasserkocher Xiaomi durch Smartphone gesteuert [Auspacken]

Wasserkocher Xiaomi

Kettle Xiaomi war lange Zeit im Portfolio des chinesischen Giganten, aber erst am Black Friday und einer guten Promotion entschied ich mich, es zu kaufen.

Es gibt eine Person, die mit meinem Kauf unzufrieden war, Postbote. Die Box ist groß, es ist gut, dass es in der Nachbarschaft keine Leute wie mich gibt

Eine minimalistische Schachtel wie Apples, d. H. Xiaomi. Sie haben sich daran gewöhnt und danken ihnen dafür. Der Wasserkocher ist gut mit Styropor geschützt, hat die Reise aus China problemlos überstanden.

Die Form ist meiner Meinung nach einfach, minimal und gleichzeitig nett. Minus ist natürlich ein chinesischer Stecker, aber ich schneide und baue angepasste auf polnische Steckdosen. Das Kabel ist 3x länger als im Bild oben. Es ist in den Ständer eingewickelt.

Der Xiaomi Wasserkocher ist schlau!xiaomi mi Mischung

Und jetzt ist es Zeit für das Wichtigste, was es von der Konkurrenz abhebt. Smart-Funktionen, die Verbindung zum Telefon über Bluetooth. Es ist möglich festzulegen, auf welche Temperatur das Wasser erwärmt und dann gewartet werden soll. Natürlich kann der Wasserkocher auch mit den Tasten am Gehäuse bedient werden. Der erste Eindruck ist sehr positiv, ich hoffe, ich werde nicht enttäuscht sein

Promotions auf dem Xiaomi Wasserkocher,Seien Sie jedoch vorsichtig beim Kauf. Es gibt zwei Versionen.

  • Ohne den silbernen Ring nach oben ist es ohne Bluetooth, Smart-Funktion.
  • Mit einem silbernen Ring, wie der im Eintrag.

Autor: Michał

Geek. Apple und Xiaomi Fan. In meiner Freizeit betreibe ich einen Blog PokolenieSmart.pl