Xiaomi Huami AMAZFIT Bip - die beste Smartwatch auf dem Markt für mich

Xiaomi Huami AMAZFIT Bip

Ich bin ein Fan von Lifestyle-Tracking-Geräten. Ich bin gespannt, wie mein Schlaf lief, wie viele Schritte ich gemacht habe. Apropos Daten: Kann einer von Ihnen Marc Elsbergs Buch Zero lesen? Der Autor stellt die Welt vor, in der Unternehmen uns die Möglichkeit geben, Informationen über unser Leben zu sammeln. Verfolgung unserer Aktivitäten auf Ihrem Smartphone, Computer und anderen modernen Geräten. Ich frage mich, ob wir solche Zeiten sehen werden, wenn wir "verkaufen" werden und genau das tun, was jetzt ist. Als ich wieder zu intelligenten Armbändern zurückkam, trug ich lange Zeit die erste Generation der Apple Watch. Es hatte zwei große Nachteile, das Fehlen von Apple Pay in Polen und die Notwendigkeit des täglichen Ladens. Das einzige, was ich tat, war, die Zeit zu sehen und den Inhalt der Nachricht zu durchsuchen, ohne nach dem Telefon greifen zu müssen. Die Nachteile wurden dadurch nicht ausgeglichen. Nach einiger Zeit stieß ich auf das Produkt Xiaomi, die Amazfit-Band A1603, die die schönere Schwester der beliebtesten Smartband der Welt ist, ebenfalls von Xiaomi, nämlich der Xiaomi Mi Band 2. Es ermöglichte die Verfolgung der während des Tages durchgeführten Schritte, die Überwachung von Schlaf und Puls. Die Ergebnisse wurden sehr elegant präsentiert. Seit einiger Zeit habe ich die Armbinde gewechselt A1603 auf Xiaomi Huami AMAZFIT Bip Uhr und blieb mit ihm für länger.

Aussehen

Es hat einen quadratischen Umschlag wie die Apple Watch. Xiaomi Huami AMAZFIT Bip wendet sich an aktive Käufer, weshalb es ähnlich wie bei der Basisversion AW ein Silikonband hat. Es ist von guter Qualität, ich hatte in einigen Monaten keine Probleme. Es verursacht keine Reizung auf meiner Haut. Der Bildschirm schützt das Glas Corning Gorilla Glass, funktioniert sehr gut, ich habe keine Kratzer. Das Display hat 1,28-Größe und 176 × 176-Auflösung. Dies ist nicht die Qualität des Produkts eines gebissenen Apfels, sondern die Tatsache, dass die Sichtbarkeit bei voller Sonne vorbildlich ist und die Batterie viel länger bleibt - bevorzugen Sie auf jeden Fall eine "schlechtere" Anzeige im Armbandgerät mit einer viel längeren Lebensdauer der Batterie. Auf der Unterseite des Geräts befinden sich "Kontakte" zum Laden und ein Herzfrequenzsensor. Wie die meisten Smartbands ist der Amazfit Bip wasserdicht mit IP68-Zertifizierung.

Xiaomi Huami AMAZFIT Bip

Die Uhr wird in einen speziellen USB-Stecker geladen, der mit dem Gerät geliefert wurde.

Xiaomi Huami AMAZFIT Bip

Überwachung überwachen

Zu Beginn war die Uhr nur mit einer buschigen chinesischen Schnittstelle verfügbar. Glücklicherweise hat der Hersteller Updates veröffentlicht und jetzt können wir die Augen auf Englisch genießen. Um das Abenteuer mit Amazfit Bip zu beginnen, müssen wir die Mi Fit Apps herunterladen.

Ich passe Ich passe

In der Anwendung synchronisieren wir die gesammelten Informationen und konfigurieren die Uhr. Ich habe viele verschiedene Optionen zur Auswahl, z. B. welche Anwendungen Benachrichtigungen erhalten sollen, wie lange ich die Weckzeit einstellen soll und die Uhr vibriert. Bestimmen Sie die Standorte für das Wetter. Sie können Ihr Smartphone / Ihren Computer auch entsperren, wenn Sie eine Uhr auf Ihrer Hand haben. Ich benutzte diese Option für ein paar Minuten und dann ausgeschaltet, ich bevorzuge ein Fingerabdruckleser / Gesichtsscan. Hauptsächlich interessiere ich mich für die Vorschau eingehender SMS und Alerts aus der Blockfolio-Anwendung, in der ich den Kurs der erworbenen Kryptowährungen verfolge. Die Uhr unterstützt keine polnischen Zeichen, jedoch habe ich kein Problem damit, den gelesenen Inhalt zu verstehen.

Tägliche Nutzung

Ich werde mit dem Wichtigsten beginnen, Sie müssen nicht jeden Tag laden! Sie müssen nicht einmal alle zwei Wochen aufladen, die Batterie hält einen Monat lang! Wenn Sie davon ausgehen, dass Sie kein GPS verwenden, haben Sie für 20 genügend Stunden ununterbrochenen GPS-Einsatz. Der einzige Nachteil ist die Tatsache, dass ich manchmal vergesse, wo ich die Dockingstation abstelle.

Die Uhr funktioniert perfekt als Uhr. Ich benutzte Apple Watch, ähnlich aber viel mehr meine Aufmerksamkeit. Amazfit Bip arbeitet "leise im Hintergrund" und tut was ihm gehört, verfolgt meinen Tag, verfolgt meinen Schlaf. Es synchronisiert es nicht jeden Tag mit der Mi Fit App, ich mache es alle paar Tage und schaue auf meine Ergebnisse. Und die Art und Weise, wie sie präsentiert werden, wurde bereits von der Band beschrieben Amazfit A1603Ich mag es sehr. Definitiv besser als Apples, Vergleiche mit anderen Nutzern sind meiner Meinung nach brilliant und ich schaue mir diese lieber als die "trockenen Zahlen" der Schritte an.

Auf der Uhr können wir das Wetter sehen, den Alarm auslösen, den Countdown starten und hier ist ein großes Minus für mich. Wenn wir den Countdown starten, können wir nicht auf den Startbildschirm minimieren, die Countdown-Zeit muss ständig angezeigt werden. Es gibt auch eine Option für Läufer, Radfahrer und Wanderer. Die Uhr verfügt über GPS und kann das Training verfolgen, wobei am Ende Geschwindigkeit, Entfernung, Herzfrequenz, Höhe und verbrannte Kalorien angezeigt werden. Ich hoffe, dass im Xiaomi-Update die Option zur Aufzeichnung des Krafttrainings hinzugefügt wird.

Nachteile?

Ein, kein NFC und damit Android Pay-Zahlungen. Wenn es so wäre, wäre er für diesen Moment die perfekte intelligente Uhr für mich.

Summe

Ich bin sehr zufrieden mit ihm. Xiaomi Amazit Bip, Sie können für weniger als $ 60 kaufen. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie keine SMS-Inhalte und Benachrichtigungen sehen müssen, können Sie das Mi Band 2-Armband kaufen oder das Amazfit A1603 bietet die gleichen Optionen für die Erfassung von Schlafdaten und -schritten wie eine Armbanduhr. Sie bieten auch Informationen auf dieselbe Weise an, verfügen jedoch nicht über GPS.

Autor: Michał

Geek. Apple und Xiaomi Fan. In meiner Freizeit betreibe ich einen Blog PokolenieSmart.pl