Xiaomi trifft Samsung und präsentiert sein Redmi Note 5 Handy in Südkorea

Anfang des Jahres wurde das Xnomi XMOX-Telefon Xiaomi Redmi zum Verkauf angeboten, und es wurde ein großer Erfolg. Es ist sogar offiziell in Polen erhältlich. Xiaomi entschied sich zu prüfen, wie der neue Markt auf ihr Telefon reagieren und es in Südkorea, dem Königreich von Samsung, zum Verkauf anbieten wird. Es wird das erste Smartphone mit dem offiziell in Korea erhältlichen Mi-Logo sein, Xiaomi hat unter anderem mit zwei koreanischen Telefonnetzen kooperiert mit SK Telecom.

Xiaomi trifft Samsung und präsentiert sein Redmi Note 5 Handy in Südkorea

Xiaomi trifft Samsung und präsentiert sein Redmi Note 5 Handy in Südkorea

Während der offiziellen Konferenz kündigte der Xiaomi Partner auf dem koreanischen Markt ein neues Telefon an und hob die fortgeschrittenen Funktionen von Redmi Note 5 zu einem sehr erschwinglichen Preis hervor. Es ist schwierig, diesen Worten zu widersprechen, weil Smartphone kostet etwa $ 190 und es ist schwer, ein besseres Modell für diesen Preis zu finden.

Xiaomi trifft Samsung und präsentiert sein Redmi Note 5 Handy in Südkorea

Das Xiaomi Redmi Note 5 hat ein diagonales 5,99-Zoll-Display und 1080 x XUMUM px-Auflösung. Die Dichte von Pixeln pro Zoll ist 2160. Der Prozessor ist Snapdragon 403 bei 636 GHz getaktet, der RAM ist 2GB und der interne Speicher 4GB. Die Wahl auf dem koreanischen Markt wird in Farbe, Schwarz oder Gold erfolgen. Der Akku hat eine große Kapazität bis zu 64 mAh. Praktisch alle Telefone, die dieses Jahr von Xiaomi präsentiert werden, haben eine doppelte Linse auf der Rückseite, und so ist es auch Redmi Hinweis 5. Angewendete Objektive sind 12 Mpx und 5 Mpx mit sehr gutem Autofokus.

Samsung auf dem chinesischen Markt geht es schlecht, aber es hat den Markt in seinem Heimatland für viele Jahre dominiert. Wird es Xiaomi in Südkorea gelingen, durchzubrechen? Die Zeit wird es zeigen.

Autor: Michał

Geek. Apple und Xiaomi Fan. In meiner Freizeit betreibe ich einen Blog PokolenieSmart.pl