Jetzt lesen
Die Kamera in Redmi Note 7 hat eigentlich nur 12 Mpx
Die Kamera in Redmi Note 7 hat eigentlich nur 12 Mpx

3 vor Tagen Xiaomi, Redmi präsentierte ein neues Smartphone Redmi Hinweise 7. Dies ist das erste Redmi-Smartphone nach der Trennung von der "Mutter" Xiaomi. Das am häufigsten beworbene Feature von Xiaomi bei der Präsentation des neuen Smartphones war die 48 Mpx-Kamera. Es stellt sich heraus, dass die 48 Mpx-Auflösung durch Interpolation erreicht wurde, nicht durch den verwendeten Sensor.

Die Kamera in Redmi Note 7 hat eigentlich nur 12 Mpx

Die Kamera in Redmi Note 7 48 Mpx wird interpoliert

Der Redmi Note 7 verwendet einen Sensor von Samsung, ISCOCELL GM52, und hat nur 12 Mpx. Real 48 Mpx dank des Sony IMX586-Sensors wird im Redmi Note Pro 7 enthalten sein. Neben der Kamera verfügt die Pro-Version über einen Snapdragon 670-Prozessor, im Gegensatz zur 660, die in der üblichen Version montiert ist. Wenn Sie viel Speicherplatz für Daten benötigen, warten Sie besser auf die Pro-Version, die 128 GB Speicherplatz für Daten bietet.

Die Kamera in Redmi Note 7 hat eigentlich nur 12 Mpx

Wann erfolgt die Premiere von Redmi Note 7 Pro?

Eine stärkere Version soll am Ende des Winters offiziell vorgestellt werden. Wenn der Hauptfaktor bei der Auswahl eines Telefons die Qualität der Fotos ist, sollten Sie lieber warten.