Jetzt lesen
Xiaomi TVs in Indien verkaufen sich gut, wenn sie in Europa sind?

Im ersten Quartal von 2018 stellte Xiaomi seine TV-Geräte auf dem indischen Markt vor. Wie die Verkaufsergebnisse zeigen, war es ein perfekter Schritt. Dies ist das erste Land außerhalb Chinas, in dem Fernseher mit dem Mi-Logo verkauft werden.

Xiaomi-Fernseher in Indien verkaufen sich gut

Xiaomi-Fernseher in Indien verkaufen sich gut

Der IDC-Bericht für das erste Halbjahr 2018 wurde kürzlich veröffentlicht. Der Bericht gab an, dass Xiaomi im ersten Quartal dieses Jahres auf dem indischen Markt debütierte, und in der zweiten stieg der Umsatz um das Dreifache. Damit haben Fernseher mit dem Mi-Logo die Position eines Marktführers erobert.

In der ersten Hälfte von 2018 verkaufte Xiaomi in Indien eine halbe Million Fernsehgeräte. Dies ist ein absoluter Rekord, niemand hat eine solche Nummer während der 6 Monate seit seinem Debüt verkauft.

Siehe auch

Xiaomi debütierte in Indien 14 im Februar und präsentierte Mi TV 4 mit einem diagonalen 55-Zoll-Bildschirm. Das Fernsehgerät ist mit einem Quad-Core-Prozessor und einer Sprachsteuerung über einen intelligenten Assistenten ausgestattet. Alles zum Preis von 39 999-Rupien, $ 540. Im Laufe der Zeit wurde das Angebot erweitert und derzeit werden mehr als 5-Modelle angeboten, das genaue Angebot kann auf der Website überprüft werden mi.com/in.

Xiaomi ist bereits die Nummer eins im TV-Verkauf in zwei Märkten: Chinesisch und Indisch. In Ländern mit offiziellen Verkäufen sind sie führend. Jetzt ist die Zeit für Europa! Vor drei Wochen wir erhielten erste Signale über die Expansion von Xiaomi auf den europäischen Markt. Ich hoffe, dass dies schnell geschieht und die Preise sehr attraktiv sind.

Scroll To Top